Hotel Domus De Janas Sardinien
.: Über uns
Das "Domus de Janas sul mare" in Bari Sardo ist das erste Hotel in Sardinien das sich einem Hotelmanagementstil verschrieben hat, welcher sich für den Respekt vor der Natur und den Schutz der Umwelt ausspricht. Wir möchten ein ökologisch nachhaltiges Hotel sein, das die Welt die es umgibt schützt, da wir Verantwortung übernehmen müssen. Auf diese Weise möchten wir unsere Kollegen, Freunde, Verwandten, Mitarbeiter, Lieferanten und Gäste dazu bringen, die Umwelt zu respektieren. Für uns hat der Umweltschutz oberste Priorität, und das heißt wir respektieren die Natur Tag für Tag, mit System, Beständigkeit und Achtsamkeit. Nachhaltigkeit heißt in unseren Augen, uns selbst und die Welt als Ganzes Ernst zu nehmen. Worte und gute Intentionen reichen nicht aus; es braucht Taten, und wir haben sie bereits in Gang gesetzt: Wir lassen die Welt so zurück, wie wir sie vorgefunden haben.



Das Gebäude Das Gebäude ist mehr als 30 Jahre alt, wir haben es kürzlich renoviert und versuchen es laufend zu verbessern, um es so den Kriterien der Bioarchitektur anzupassen. In unserem Haus legen wir Wert auf Energiesparen, die Reduktion des CO2 Ausstoßes und Energieeffizienz: Wir haben Sand, Ziegel und Steine aus unserer Provinz und der umliegenden Region für den Bau benutzt. Die Böden, das Holz, das Eisen und die Steine werden auf traditionelle Weise verwendet und gepflegt. Wir haben Naturholzmöbel ausgesucht, welche komplett unbehandelt sind (kein künstliches Harz). Auch haben wir bewusst die großen Terrassen des Hotels erhalten, und schützen die Struktur des Gebäudes mit seinen natürlichen Schatten, viel Vegetation und den großen Blumenranken, welche sich um ein Drittel des Gebäudes, bis hinauf zum Dach schlängeln. Die Zimmer sind mit Wärmepumpen der Kategorie A ausgestattet, und wir empfehlen die milde Temperatur von 24 Grad im Sommer und 21 Grad im Winter.



Das Essen Seit 1999 verarbeiten wir in unserem Haus viele Produkte, die von Herstellern aus unserer Provinz und Region stammen. Unser Menü folgt dem Jahreszeitenwechsel, und wir versuchen Transportwege zu reduzieren. Wir sind im Stande, immer frische Produkte zu garantieren. Im Moment des optimalen Zustands legen wir viele Produkte nach traditioneller Weise in Salz und Öl ein. Anerkannt und beliebt sind unsere hausgemachten Marmeladen auf Fruchtbasis, und wir sind äußerst stolz auf unser Frühstück, das sich jeden Tag aus neuem Gebäck und Süßspeisen zusammensetzt, welche nach dem Rezept der Großmütter und Tanten unserer Mitarbeiter hergestellt werden. Unsere Küche ist bewusst natürlich gehalten, und wir achten und pflegen sie wie unsere Privatküche, immer auf frische und unverfälschte Zutaten achtend. Unsere Weinliste setzt sich quasi exklusiv aus edlen Tropfen der Region zusammen. Das extra reine Olivenöl welches wir verwenden, wird mit den Oliven „Bosana“ und „Ogliastra“ produziert, welche nur 10km vom Hotel entfernt gesammelt werden. Wir garantieren unseren Gästen höchste Sorgfalt und Achtsamkeit für eine gesunde und unverfälschte Ernährung.



Energie Die Energie welche in unserem Haus genutzt wird, stammt zu 100% aus erneuerbaren Quellen, denn wir sind Besitzer von 58 RECS Zertifikaten, zu unseren Gunsten von Edison Energie entwertet. Warmwasser ist so natürlich nur in kleineren Mengen zur Verfügung, allerdings werden wir bald auf Selbstherstellung umsteigen, denn wir haben im Moment ein Projekt zur Anerkennung ausstehend, welches sich mit der Energierückgewinnung aus direkter Sonneneinstrahlung beschäftigt.



Wasser Das Wasser in unserem Hotel ist gut, und es kommt über hydraulische Leitungen aus Quellen der nahen Hügel. - Alle Wasserhähne sind mit Wasserstrahl-Regulatoren versehen um den Wasserfluss zu vermindern, und wir haben viele Schilder angebracht um unsere Klienten zu einem intelligenten Wasserkonsum zu bringen. - In unserem Restaurant und unserer Bar haben wir zwei Klärgefäße angebracht, welche die Trinkqualität des Wassers aus hydraulischen Leitungen erhöhen, und wir servieren es auch mit CO2 versetzt zu einem sehr günstigen Preis. So haben wir es auch geschafft, etwa 90% der wiederverwertbaren Flaschen zu eliminieren, deren Transport sowie Wiederherstellungsverfahren enorm viel Energie verbrauchen. Um unseren Garten zu bewässern benutzen wir zusätzlich zu einem Brunnen auch 20 große Terrakotta-Töpfe, welche das Regenwasser von Terrassen und Dach sammeln und Tropfen für Tropfen an die Pflanzen weitergeben. Handtücher und Bettlaken werden regelmäßig gewechselt, allerdings nur auf Wunsch des Gastes, um nicht überflüssiges Wasser oder Seife zu verbrauchen.



Mülltrennung Großer Wert wird in unserem Hotel auf eine genaue Mülltrennung gelegt. Wir informieren ausführlich über die Sammlung und Trennung der Abfälle, und auch unser Personal hilft, eine akkurate Mülltrennung zu unterstützen. Des weiteren haben wir im Haus zwei Sitztruhen eingerichtet, die für unsere Gäste zum Austausch bereits gelesener Magazine und Zeitungen dienen, denn in den Ferien kommt es für gewöhnlich zu einem übertriebenen Kauf an Wochenzeitungen und Zeitschriften, welche oft ungelesen bleiben. In den Zimmern hilft unser Personal den Gästen bei der Trennung zwischen Plastik, Metall und Papier. Organischer Müll wird extra gesammelt und auf einen Kompost in der Provinz gebracht. Auch in unserer Küche und Bar wird strengstens Acht gegeben bei der Mülltrennung.



Verpackungen Wir haben unsere Lieferanten bereits dahingehend sensibilisiert, dass wir nur Produkte kaufen, deren Verpackungen die Umwelt respektieren und nicht gefährden: nach diesem Prinzip servieren wir Getränke an der Zapfsäule aus dem Fass, geben die leeren zurück, und stellen nur wenige verpackte Produkte zur Verfügung, deren Verpackung Sinn macht und leicht und mit wenig Energieaufwand wiederherzustellen ist.



Der Garten Unser Garten und unsere Pflanzen werden nach den Kriterien des guten Gartens kultiviert, und alles wird dem spontanen Wuchs überlassen, allerdings mit Rücksicht auf die Architektur und Einrichtung sowie die Notwendigkeit der schattigen Plätze in unserem Haus. Die Charakteristika unseres Gartens sind die Pflanzenranken, die sich an einigen Seiten unseres Hotels die Fassaden hoch schlängeln. Natürlich werden alle Abfälle aus Blättern und Blumen kompostiert, was direkt im Hotel geschieht.



Mitarbeiter Alle unsere Mitarbeiter lieben den Naturschutz, und mit Sicherheit verdankt unser Haus „Domus“ einen Großteil seines Erfolgs der Leidenschaft der ganzen Gruppe für diesen Managementstil. Durch kontinuierliche Konversationen und Ideenaustausch tragen wir zur Respektierung der Natur bei. Unsere Angestellten sind Personen, die in Zusammenarbeit mit uns in beispielhafter Weise zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen haben. Wir halten es für höchst wichtig, dass unsere Mitarbeiter immer in Harmonie miteinander und der Hotelphilosophie arbeiten.



Die Ferien Die Lage an der Ostküste erlaubt es, Meeres- und Sonnenbäder zu nehmen, und an den Ufern des Strandes vor dem Hotel empfiehlt sich morgens eine Talasso-Therapie, da sich die aufgehende Sonne zu diesem Zeitpunkt in perfekter Position befindet. Am Eingang des Hotels befindet sich eine große geographische Karte der Provinz, auf der viele interessante Exkursionen in die Natur angezeigt werden:
- Berge im Westen im Rio Pardu und im Parco dei Tacchi, im Norden in der Hochebene des Golgo befinden sich 5 von 7 Unicef-Naturmonumenten in Sardinien.
- Küstentrips im Boot in die berühmten und faszinierenden Buchten an der Nordküste, wie: Cala Mariolu, Cala Goritze, Cala Sisine und Cala Luna mit seiner bekannten Grotte Bue Marino.
Es lohnt sich, mit dem Kajak die Südküste zu erkunden, oder geführte Fahrradtouren, Bootsausflüge und Wanderungen zu unternehmen, wir sind Ihnen bei der Entscheidung gerne behilflich. Eine besonders hohe Lebensqualität zeichnet die Region aus.



Die Gesundheit Unsere Philosophie für einen erholsamen Urlaub unserer Gäste basiert auf viel Sonne, schönem Meer, guter Ernährung, ein wenig Bewegung und viel Entspannung für Körper und Geist mit Massagen und Hydrotherapie.



Die Familie Und Ihre Erfolge Unsere kleine Familie verschrieb sich bereits 1974 dem Tourismus, wir richten unsere Aufmerksamkeit auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste und den Umweltschutz. Seit unseren Anfängen in der Tourismusbranche arbeiten wir bereits in Torre di Bari. Über die Jahre hinweg sind wir vielfach für unser Engagement ausgezeichnet worden: Für unsere Hoteldienste wurden wir schon ausgezeichnet mit ...... Für unsere Aktivitäten des Umweltschutzes wurden wir ausgezeichnet mit:
- Zertifikat "Ecolabel 2007",
- Eco World Hotel 2008, Legambiente Turismo Sardegna 2009,
- Skal Eco Tourism Award 2010.



Sparen Dank unserem ökologisch nachhaltigen Management im Hotel haben wir bis Dezember 2010 folgende Einsparungen durchführen können:





12% weniger Wasser- und Energiekosten, 24% weniger Putzmitteleinsatz, außerdem haben wir eine Reduktion der Abfälle von 40% erreicht, das erlaubt uns, uns einer CO2-Emission-Einsparung von 20% anzunähern. Diese Prozentsätze zu erhöhen entspricht unserem Hauptanliegen. Unsere Reduktionsbestrebungen und Mülltrennungsverfahren verursachen sehr hohe Kosten, aber wir unterstützen diese Aktivitäten sehr gerne, denn wir wissen, dass es uns unsere Gäste und die Natur danken. Dies ist unsere Form der Nachhaltigkeit, wer wir heute sind, an was wir glauben und was wir machen. Wir haben keine Sicherheiten, aber wir wissen dass es die Voraussetzungen dessen sind, was wir machen werden. Wir müssen Tag für Tag auf`s Neue die Weiterführung unserer Nachhaltigkeit garantieren und unterstützen, denn auf ihr bauen wir unser Unternehmen auf, und wir halten sie für einen der wichtigsten Werte der Zukunft.
. Verfügbarkeit
Ankunft  
 
Abfahrt  
 

 





. Wo wir uns befinden




Aparthotel Domus De Janas Sul Mare, Via della Torre 24, 08042, Bari Sardo
tel. +39 0782 28081 - fax +39 0782 29361 - handy +39 347 3791338 - info@domusdejanas.com
MwSt 00145360913

hotel booking engine, channel manager